Erster Stammtisch

Präsident Maurer begrüßt die Anwesenden zum ersten Treffen im Jahr, präsentiert einen Jahresrückblick und gibt einen Ausblick auf die Vorhaben in diesem Geschäftsjahr.

Eine Tafel für Forster

Im Saalekreis brachten Mitglieder unseres Vereins eine Tafel an.
Nachfolgend finden Sie ein paar Impressionen:

 

————————————-

Besuch in der Grossgarage Süd

Mitglieder unserer Gesellschaft besuchten die “Großgarage Süd” in der Pfännerhöhe, das erste Parkhaus nach amerikanischem Vorbild seiner Art in Deutschland. Es ist noch in Betrieb!

Nachfolgend finden Sie ein paar Impressionen:

Michael Gorbatschow verstorben

Wir gedenken dieser großen Persönlichkeit.

Ehrenmitglieder Gerhard und René Büchner

Auf Grund Ihrer Verdienste um die Luckner Gesellschaft werden auf enstprechenden einstimmigen Beschluß des Vorstands Gerhard und René Büchner zu Ehrenmitgliedern der Feli Graf von Luckner Gesellschaft e.V. ernannt.

Museumsnacht 2022

Wir waren erfolgreich dabei,  nachfolgend finden Sie ein paar Impressionen:

 

————————————-

Eine neues Banner

Neues im Gewölbe

Trauer um Hans Goedecke

Wir trauern um Hans Goedecke, der vor wenigen Tagen von uns gegangen ist.

Um es klar zu sagen: ohne Hans Goedecke gäbe es die Felix Graf von Luckner Gesellschaft nicht.

Goedecke sprach den heutigen Präsidenten der Gesellschaft im Jahre 2004 an und versuchte, diesen von der Gründung eines Vereins zu überzeugen, der sich dem Leben und Wirken des Grafen widmete. Erfolgreich, und so wurden gemeinsam einige Mitstreiter gefunden, die dann der neuen Graf Luckner Gesellschaft ihr Gepräge geben und bis heute geben.

Hans Goedecke engagierte sich über sehr lange Zeit höchst aktiv und erwies sich in seinem Handeln stets als äußerst großzügig.

Unvergessen bleibt sein Einsatz im Rahmen der Aktionen rund um die Gedenkverstaltung “70. Jahrestag des Kriegsendes in Halle”, das war 2015. Hans Goedecke schrieb das Drehbuch für die Veranstaltung, brachte die Akteure zusammen und saß – Steven Spielberg gleich – auf seinem Sessel und dirigierte diese, wobei man ihm die Leidenschaft für die Sache offen ansah.

Goedecke setzte Akzente in seinen Ideen und setzte diese tatkräftig um. Er war also Spiritus Rector bei der Gründung und gleichzeitig ein Motor bei der laufenden Arbeit. Hans Goedecke wurde erster und bislang einziger Ehrenvorsitzender der Graf Luckner Gesellschaft, bis er aus Altersgründen sich ins Privatleben zurückzog, uns aber bis zum Schluß sehr freundschaftlich verbunden blieb.

Hans, wir werden dich stets in ehrender Erinnerung behalten und Dein Tun für unsere Gesellschaft nie vergessen, danke.

Neue Rubrik – Sonstiges

Es gibt eine neue Rubrik für all das, was wir erwähnenswert halten, was wir aber irgendwie nicht so richtig woanders unterbringen konnten oder nur an einer zu unbedeutenden Stelle.

Kurz, es muß gesagt werden, was gesagt werden muß.

Falls Sie Ideen für diese Rubrik haben, freuen wir uns sehr über Ihre Rückmeldung.

Erster Beitrag ist die Beantwortung der Fragestellung:

Was hat Sophie Scholl mit der Stadt Halle zu tun?

Lesen Sie mehr dazu >>> HIER <<<

Google-Code