Graf-Luckner-Museum

Sitz unserer Gesellschaft in Halle (Saale) – hier finden Sie im 1. Obergeschoß das Graf-Luckner-Museum

Am Sitz unserer Gesellschaft in Halle (Saale) wurde das “Graf Luckner Museum” eingerichtet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten: regelmäßig derzeit jeden dritten Mittwoch im Monat von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

(außerhalb der o.g. Öffnungszeiten sind Besuche nach vorheriger Absprache gern möglich)

Was erwartet Sie: Neben einer Präsenzausstellung öffnen wir während Ihres Besuches unsere “Schatzkammer” für Sie und zeigen außergewöhnliche und einmalige Artefakte, erklären Hintergründe zum Aufbau unserer Sammlung, Sie erfahren Kurioses, Lustiges und manch Anekdote verknüpft mit Informationen zu Stationen des Lebens des “Seeteufels”.

Eins versprechen wir Ihnen, den Besuch bei uns werden Sie niemals vergessen!

Eintritt: 8,00 EUR pro Person (inklusive fachkundiger Führung)

Terminanfragen gern telephonisch unter: 0345 / 521 65 781 oder unter info@luckner-gesellschaft.de
(für Gruppen schneidern wir Ihnen gern Ihr spezielles Angebot, sprechen Sie uns bitte an)

Verschiedenste Artefakte finden Sie in unserem Museum – und jedes hat seine eigene Geschichte, die wir Ihnen gern erzählen

Was Sie noch wissen sollten
- Das Museum ist im 1. Obergeschoß gelegen (über drei Treppenabsätze zu erreichen); ein Aufzug ist nicht vorhanden, so daß wir leider keine Möglichkeit haben, Rollstuhlfahrern einen Zugang zu ermöglichen. Dies bedauern wir sehr, doch steht es derzeit nicht in unserer Macht, die vorhandenen baulichen Bedingungen entsprechend anzupassen.
- als Getränk wird Ihnen auf Wunsch hochwertiges Aquion-Aktivwasser gern kostenfrei gereicht.
- einige Souvenirs bieten wir Ihnen auf Wunsch an, weitere Informationen finden Sie >>> HIER <<<.

Hier finden Sie uns

Graf-Luckner-Museum
am Sitz der Felix Graf von Luckner Gesellschaft e.V.
Bernburger Str. 7
06108 Halle (Saale)

In der Nähe des Reilecks in der nördlichen Innenstadt gelegen, gut zu Fuß erreichbar.

Mit der Straßenbahn erreichen Sie unser Museum sehr gut:
Tram 8 (Haltestelle Mühlweg)
Tram 1, 2, 3, 7 (Haltestelle Hermannstraße)
Tram 1, 2, 3, 7, 12 (Haltestelle Reileck)

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und / oder Ihren Besuch.

******************************************************************

Einige der Orden (und mehr) aus dem Besitz des einstigen “Seeteufels”

******************************************************************

Nachfolgend stellen wir Ihnen nun ein paar Kurzinformationen zu den Unterlinks, in denen wir auf weitere interessante Einzelheiten . Bei Interesse klicken sie bitte einfach auf den entsprechenden Link.

Sammlung – In diesem Link bauen wir eine virtuelle Ausstellung auf, in der wir Ihnen ausgewählte Exemplare unserer Sammlung zur Anschauung bildlich zur Verfügung stellen. Hier erfolgt auch die Erwähnung der Spender mit Namen.

Bibliothek – Hier stellen wir Bücher und andere Druckwerke vor, die entweder mit Graf Luckner, maritimen Dingen oder der allgemeinen Geschichte zu tun haben oder aus sonstigen Gründen von Interesse sind uns daher in unserer Bibliothek eine Aufnahme gefunden haben. Eingegangen wird auch auf Bücher, die wir nicht besitzen und ggf. suchen.

Was wir suchen – Wir sind ständig auf der Suche nach einer Erweiterung unseres Bestandes.

Museumsnacht – Im Jahre 2009 stellte unser Verein sein “Museum im Wartestand” im Archäologischen Museum zu Halle (Robertinum) einer breiten Öffentlichkeit vor. Hier wird über das Ereignis berichtet.

Wanderausstellung – Bereits im Gründungsjahr unserer Gesellschaft (2004) stellte unser Verein zusammen mit Partnern eine zweisprachige Wanderausstellung zusammen, die gebucht werden kann. Hier finden Sie nähere Informationen.

******************************************************************

Dieses Plakat finden Sie im Original im Luckner-Gewölbe

******************************************************************

Google-Code