Gorch Fock und andere Schulschiffe

Der Präsident unserer Gesellschaft unternahm kürzlich eine Reise an die Ostsee. Ziel war die Hansestadt Greifswald, wo er vor der dortigen Schiffergilde einen Vortrag über den “Seeteufel” Graf Luckner hielt. Am kommenden Tag nutzte er die Zeit für einen Besuch in Stralsund, wo insbesondere das ehemalige Schulschiff der Reichsmarine “Gorch Fock” (auch “Gorch Fock I” genannt) sein Ziel war. An Deck und unter Deck gab es viele neue Eindrücke und mit vielen Bildern und Ideen im Kopf trat Maurer gegen Abend die Heimreise an.

Zum kommenden Luckner Stammtisch (Mittwoch, 17.4.2019 ab 18.00 Uhr im Luckner Gewölbe) wird Maurer im Rahmen einer Bildpräsentation über den kürzlichen Besuch berichten sowie einen Blick auf die spannende Geschichte der Schulschiffe der deutschen Marine werfen, um den Vortrag “rund” zu machen.

Das Thema ist insbesondere von Interesse, da Graf Luckner von März bis September 1921 erster Kommandant des neu eingerichteten Segelschulschiffes “Niobe” war, die leider im Jahre 1932 bei einem tragischen Unglück verloren ging.

Die Veranstaltung ist öffentlich, Interessenten sind herzlich eingeladen.

Google-Code