Orte / Stätten

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Orte, und Stätten vor, die im Leben des Grafen Luckner eine Rolle gespielt haben. Dies könnten Städte sein, Dörfer, bekannte oder unbekannte Häuser, Hotels, Schiffe, Flüsse, Inseln und vieles mehr.

Ganz bewußt legen wir keine Wert auf das Besondere oder Spektakuläre, so daß es auch ein einfacher Gasthof sein kann, in dem Graf Luckner einmal einen Vortrag hielt und seine Zuhörer in seinen Bann zog. Nur wissen müssen wir davon um hier darüber berichten zu können, und dazu benötigen wir Ihre Hilfe und Unterstützung.

Kennen Sie Orte, an denen der “Seeteufel” gewesen ist oder die mit ihm auf andere Weise in Verbindung gebracht werden können?

Wir freuen uns über jede Information, Zeitungsausschnitte, Bilder, Briefe oder andere Dokumente, um die Geschichte möglichst autentisch darstellen zu können. Kontakt bitte an info@luckner-gesellschaft.de oder per Telephon, Fax oder Briefpost.

Eine umfassende Darstellung finden Sie im Link “Graf Luckner Pfad”. Hier stellen wir in Kurform alle interessanten Punkte weltweit dar und zeigen, wie und wo man sie findet. Den Graf Luckner Pfad finden Sie <<< HIER >>>

Nachfolgend finden Sie eine erste Aufstellung der Örtlichkeiten, die wir insbesondere für erwähnenswert hielten. Die Aufstellung wird ständig erweitert. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die entsprechenden Links.

Pennrich / Dresden – hier wurde Luckner geboren bzw. wuchs er auf

Halle (Saale) – wohl die Lieblingsstadt von Luckner, die er 1945 vor der Vernichtung rettete

Lübeck – hier machte er die Ausbildung zum Steuermann

Papenburg – an einer Schule in dieser Stadt bekam er sein Kapitänspatent

Hamburg – ein Wohnsitz und letzte Ruhestätte

Malmö – Herkunftsort der Gräfin, gemeinsamer Wohnort, Sterbeort des Grafen

Google-Code