Felix Graf von Luckner

Unsere international tätige Gesellschaft mit Mitgliedern aus über 20 Nationen trägt den Namen einer der großen Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts deutscher Herkunft.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen den Mann vorstellen, der noch unter der Regentschaft Kaiser Wilhelm I. geboren wurde, unter Wilhelm II. in militärischen Diensten stand und von dieser Zeit derart geprägt wurde, daß Zeit seines Lebens davon zehren konnte, seit dem sich fast ausnahmslos als Privatmann betätigte, Bücher schrieb, Vorträge hielt und durchaus erfolgreich alles daran setzte, dies und damit sich zu vermarkten.

Dabei setzte er seine Popularität für die Mehrung des von ihm als natürlich und allzu menschlich empfundenen Gedankens der Völkerverständigung und damit den Frieden ein. Dies tat er einmal nach dem verlorenen ersten Weltkrieg mit dem von ihm als für sein geliebtes Heimatland besonders schmerzlichen Verlust der mit der kaiserlichen Herrschaft verbundenen Sicherheit. Er tat dies zudem nach der großen von Deutschland ausgegangenen menschlichen Tragödie des 2. Weltkrieges, nach der es umso schwerer war, verspieltes Vertrauen zurückzugewinnen.

Graf Luckner schätzte die Menschen, wobei ihm deren Religion, Hautfarbe, Herkunft oder Nationalität egal waren. Er liebte und verteidigte die Freiheit, was es ihm fast schon logischerweise sehr schwer machen sollte, in einer Heimat zu leben, in der ab 1933 braune Machthaber herrschten, die keine ihnen nicht genehme persönlichen Freiheiten zuließen.

Eine umfassende Beschäftigung mit Luckners Biographie führt unweigerlich zu der Frage, wie denn “das alles” in ein einziges Menschenleben hineingepaßt bzw. von einer einzigen Person gelebt worden sein kann.

Felix Graf Luckner kaperte im ersten Weltkrieg Schiffe, gewann in der Folgezeit unzählig viele Herzen, rettete vielen Menschen das Leben und 1945 gar einer ganzen Stadt deren Fortbestand ohne Tod und Trümmern, wurde unzählige Male geehrt und sogar für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Auf den nachfolgenden Seiten gehen wir auf Details zur Person des Grafen Luckner ein und geben Ihnen nun einen Überblick über unsere bereitgestellten Informationen. Bei Interesse klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link.

Biographie – hier finden Sie ein paar Daten aus dem Leben des Grafen Luckner

Orte / Stätten – Felix Graf von Luckner war Weltbürger und fühlte sich vielerorts zu Hause. Aus diesem Grunde gibt es auf der Welt eine große Anzahl von Stätten, die er besucht oder gesehen hat oder mit denen er sonstwie in Verbindung gebracht werden kann. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen einige der Orte vor.

Allerlei – Kurioses, nachdenklich Stimmendes und ähnliche Episoden im Leben des “Seeteufels” gibt es zuhauf. Wußten Sie zum Beispiel, daß der Graf für sein Wirken für Frieden und Völkerverständigung für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde? Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr.

Google-Code