Ausbau des Luckner-Gewölbes geht voran

Die Arbeiten am zukünftigen “Luckner-Gewölbe” gehen voran. Außen haben Lutz Breternitz und Egon Finke eine wichtige Arbeit abgeschlossen, denn wir hatten in der Vergangenheit damit zu kämpfen, daß Wasser bei sehr starkem Regen durch die Tür trat und außerdem die Wände nicht ganz trocken sind. Die beiden legten eine Regenrinne um einen Teil des Hauses, die mit der Kanalisation verbunden ist, ist toll geworden, nun warten wir auf den nächsten Starkregen und hoffen, alles hält dicht.

Working at the von Luckner Vault / Arbeiten am Luckner Gewölbe

Lutz Breternitz and Egon Finke helped / halfen.

Was war zu tun

What they had to do / Was zu tun war

Hopefully protected from water now / Hoffentlich nun wasserdicht

Result of their work / Ergebnis der Arbeit

Innen war Hans-Jürgen Krasselt zugange. Zusammen mit Peter Andre verlegte er den Teppichboden im hinteren Zimmer und allein arbeitete er mühevoll Mobiliar um, das wir vor Jahren von unserem Mitglied Wilfried Hohl als Spende erhalten hatten. Fast schon wohnlich ist es nun. Hans-Jürgen hat übrigens auch den herrlichen Balken gestaltet. Auf dem Bild mit dem Balken sieht man übrigens, wie wunderbar die Wände von dem von Peter Andre vermittelten Handwerker verputzt worden sind, im Stile einer alten Burg nämlich!

Toll, daß es so voran geht und danke an alle Mithelfer!

First room is almost ready / Erster Raum kurz vor der Fertigstellung

We will get the furnitures in / Die Möbel werden nun eingebaut

First exhibition / Erste Ausstellung

Small exhibition for the upcoming meeting / Kleine Ausstellung für das Herbstfest

The beam / Der Balken

The beam designed by H.-J. Krasselt / Der von H.-J. Krasselt gestaltete Balken

Google-Code